„Ich höre was, was du nicht hörst…“ – WELTTAG STIMMENHÖREN 2016

Welttag_Stimmenhören_2016

Anlässlich des heurigen WELTTAG STIMMENHÖREN lädt Intervoice Oberösterreich, ein Projekt von EXIT-sozial, bereits zum elften Mal in den Wissensturm Linz ein. Bei den diesjährigen Veranstaltungen am 15. und 16. September 2016 richtet sich das Augenmerk zum ersten Mal auf stimmenhörende Kinder und Jugendliche. Stimmenhören bei Kindern und Jugendlichen war bisher ein wenig beachtetes Phänomen. Meist […]

Neue EXkurs-Sendung

Website

Am 14. September 2016 ist es wieder so weit – EXkurs auf dorf tv. geht in die zweite Runde. Thema dieses Mal? Passend zum WELTTAG STIMMENHÖREN beschäftigen sich ExpertInnen und Betroffene mit der Thematik des Stimmenhörens bei Kindern und Jugendlichen.   Unter dem Titel „Ich höre was, was du nicht hörst… Stimmenhörende Kinder und Jugendliche […]

Messies. Wenn einem alles zu viel wird.

Flyer_Selbsthilfe_für_Messies_08242016_ONLINE_Seite_1

Wegwerfen oder Aufheben? Eine Entscheidung, die von den meisten Menschen im Alltagsleben meist täglich, ohne große Schwierigkeiten, getroffen wird. Für manche Menschen ist damit allerdings ein scheinbar unlösbares Problem verbunden – für sogenannte „Messies“.     Der Begriff Messies leitet sich vom englischen Begriff mess = Unordnung ab. Fachleute sprechen auch von Desorganisationsproblematik oder compulsive […]

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

  Anfang des Jahres fand erstmals ein MBSR-Kurs bei EXIT-sozial statt. MBSR ist die Abkürzung für „Mindfullness Based Stress Reduction“, was mit „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ übersetzt wird. Die Methode gilt als eine einfache und alltagstaugliche Selbsthilfe, um mit Stress in all seinen Formen besser umzugehen.   Die acht TeilnehmerInnen gaben nach Abschluss des Kurses ein sehr positives Feedback. […]

Nachlese: Trialog „Tabu Maßnahmenvollzug. Sind RechtsbrecherInnen geistig abnorm oder psychisch krank?“

Trialog A5_14. Junil 2016_88.

  Trialog 14.6.2016 –  Zusammenfassung von EXIT-sozial Mitarbeiter Michael Mallinger       Tabu Maßnahmenvollzug. Sind RechtsbrecherInnen geistig abnorm oder psychisch krank? Trotz schwerer Fußball-Konkurrenz kamen 20 Interessierte zum Trialog am 14. Juni 2016 bei dem die Forensik im Mittelpunkt stand. Kaum ein Thema erhitzt die Gemüter derart, wie die Frage nach dem „richtigen“ Umgang mit Menschen, […]