Mütter auf der Flucht – 10 notwendige Maßnahmen

photocase.de

Seit vielen Jahren arbeiten die Mitglieder der oberösterreichischen Plattform Mütter ohne Netz (MoN) daran das soziale Netz für Mütter engmaschig zu knüpfen und abzusichern. Wo fehlen Hilfsangebote, in welchen Situationen sind Frauen allein gelassen, wo mangelt es an Wahlmöglichkeiten, welche Hilfen sind sinnvoll und annehmbar?   Seit Frühling 2015 beschäftigt sich MoN mit Frauen und […]

EXIT-sozial beim Freien Radio Freistadt

12698345_813013772136186_2032568148375167461_o

Anfang März war EXIT-sozial beim Freien Radio Freistadt eingeladen, um eine Sendung im Rahmen der Sendereihe „Ankommen in Oberösterreich“ zu gestalten. Die Sendereihe ist ein Angebot für HelferInnen im Asylbereich.     Die insgesamt acht produzierten Sendungen bieten wichtige rechtliche Informationen, aber auch Wissenswertes zu Themen wie Sprachförderung, Arbeitsmarkt oder den Umgang mit Traumatisierungen. Die Inhalte […]

„Ich bin jetzt eine afrikanische Österreicherin und das ist gut so!“

Foto

Das Betreuungsteam vom Wohnhof Katzbach freut sich sehr über die Verleihung der Staatsbürgerschaft an unsere Bewohnerin Nasra. Wie sie auch selbst berichtet, wird sie seit 10 Jahren im Wohnhof betreut und wir können gemeinsam auf eine erfolgreiche Integrationsgeschichte blicken! Nasra ist eine allseits bekannte Frau bei EXIT-sozial, sei es durch ihre Tätigkeit bei EXIT-sozial AKTIV, als Köchin […]

Die Wollis sind hier…

IMG_3109

Unsere Wollis werden von den StrickerInnen selbst, aber auch von den MitarbeiterInnen von EXIT-sozial in Oberösterreich ausgesetzt. Sollten Sie über einen unserer Wollis stolpern würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns ein Foto davon schicken, per Mail an mailto:oea@exitsozial.at oder per Posting auf unserer Facebook-Seite (http://www.facebook.com/exitsozial). Fotos und Fundorte werden laufend HIER und auf unserer […]

Fortbildung Stimmenhören – Die wahren ExpertInnen sind die Betroffenen selbst…

stimmen

Vor Kurzem fand eine zweitägige Fortbildung zum Thema Stimmenhören statt. Neben einer Einführung in dieses Phänomen und theoretischen und wissenschaftlichen Erklärungen, ging es vor allem um Hilfsmöglichkeiten für Betroffene (von kurzfristigen Interventionen, bis hin zu längerfristigen Therapiemöglichkeiten). Sehr spannend und einprägsam für die TeilnehmerInnen war eine Selbsterfahrungsübung, die gezeigt hat, wie es sich ungefähr anfühlt, Stimmen zu […]