Nachlese April Trialog: „Humor als Therapeutikum“

Die Fragen, mit denen sich der Trialog von 10. April 2018 beschäftigt hat, waren unter anderem: Darf Therapie auch lustig sein? Hat schon jemand in der Therapie gelacht? Wo ist die Grenze zur Respektlosigkeit bzw. ab wann verletzt der Humor? Es herrschte Einigung, dass Humor Distanz von Leiden schaffen kann. Erwähnt wurde auch die Schweizer […]

Wir hören nicht auf!

25 Jahre Stimmen hören – Projektförderung für fachliche Vernetzung und Weiterbildung  gestrichen! Im Rahmen der Sparmaßnahmen im Sozialbereich wurde Ende des Jahres 2017 vom Land OÖ angekündigt, dass das Projekt Stimmenhören 2018 nicht mehr gefördert wird. Die jährliche Fachtagung zum Welttag des Stimmenhörens Ende Oktober sowie die Möglichkeit zur Fortbildung und Vernetzung für Professionisten im […]

Lichttherapie erfolgreich – Neustart im Oktober

Die Lichttherapie der sozialpsychiatrischen Ambulanz findet diese Woche nun das letzte Mal statt. Die Tage werden wieder länger, auch die Zeitumstellung verschafft uns – sofern das Wetter mitspielt – mehr Sonnenlicht. Von März bis Oktober ist die Sonnenstrahlung nun stark genug, dass wir bei einem Aufenthalt in der frischen Luft genug Sonne für unser Wohlbefinden […]

Gesunde Jause im AKTIV!

Unsere Freiwillige Maria Nidia zeigt unseren KlientInnen im AKTIV regelmäßig, wie einfach und schnell sie sich eine „Gesunde Jause“ zubereiten können. Eine gesunde Ernährung ist nicht nur wichtig für die körperliche Gesundheit, auch die Psyche profitiert von gesundem Essen. Maria gefällt es, ihr Wissen an Interessierte weiterzugeben und gleichzeitig mit den TeilnehmerInnen in den Gesprächen […]

Nachbericht Trialog vom 13.02.2018

Nachlese Trialog: „Neues aus der Sachwalterschaft“  Beim Trialog vom 13. Februar informierte Mag. Thomas Berghammer (Vertretungsnetz) über das neue Erwachsenenschutzrecht, das mit 1. Juli 2018 in Kraft treten soll.  Wegen des Anstieges der Personen die unter einer Sachwaltschaft stehen, der geringen Anzahl an kompetenten Sachwaltern, kaum Nutzten vorhandener Alternativmöglichkeiten und die Umsetzung des UN-Übereinkommens der […]