Messies – wenn alles über den Kopf wächst!

EXIT-sozial bietet seit 35 Jahren Unterstützung für Menschen mit komplexen psychosozialen Problemen und hat langjährige fundierte Erfahrung in der psychosozialen Betreuung von Menschen in ihrem Wohnraum. Seit mehreren Jahren beobachten wir in der Wohnbetreuung die Zunahme von KlientInnen, welche gröbere Schwierigkeiten haben, ihren Wohnraum zu erhalten. Aus diesem Grund bieten wir als ExpertInnen für Wohnraumerhaltung verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten für Menschen mit Messie- bzw. Desorganisationsproblematiken an.


Hilfe für Betroffene

Wir bieten kostenlose Beratung und Unterstützung für Betroffene!

  • Selbsthilfegruppe für Messies: jeden 3. Mittwoch im Monat von 17:30 – 19:00 Uhr im EXIT-sozial Gruppenraum in der Wildbergstraße 10a, 4040 Linz – keine Anmeldung erforderlich
    In unserer begleiteten Selbsthilfegruppe können Sie offen mit Menschen reden, die Ähnliches erleben und gemeinsam positive Alltagsstrategien erarbeiten.
  • Messie-Einzelberatung: für Betroffene vom Messie-Symptom, die keine anderweitige Betreuung haben nach individueller Vereinbarung bei in den Psychosozialen Zentren von EXIT-sozial in Linz, Eferding und Bad Leonfelden.
  • Psychotherapeutische Jahresgruppe für Menschen, die sich mit ihrer individuellen Messie-Problematik auseinandersetzen wollen. Zentraler Inhalt ist die Bearbeitung der Themen rund um Haben, Sein und Loslassen.

Messie-Check

Die Beantwortung dieser Fragen soll Ihnen helfen herauszufinden, wie stark Sie von Messie Symptomen betroffen sind. Je mehr Aussagen zutreffen, desto stärker sind Ihre Messie-Tendenzen.
Die gute Nachricht ist, wir können Ihnen dabei helfen, aus dem Chaos raus zu kommen!


Messie-Fortbildung

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir unsere Learnings auch in Form von Messie-Fortbildungen an Interessierte weitergeben. Mit unserem Angebot möchten wir Personen für den Umgang mit Messies sensibilisieren und ein Bewusstsein für die Thematik schaffen.
Zielgruppen sind MitarbeiterInnen in der Wohnraumverwaltung oder in Sozial- und Gesundheitseinreichungen, Psychologische Fachkräfte , aber auch Studierende.

  • Basis-Seminar: Messies und Verwahrlosung
  • Beratung und Coaching für HausverwalterInnen

Auch gestalten wir gerne Vorträge zum Thema Messies nach Ihren Bedürfnissen und abgestimmt auf Ihre Zielgruppe!

Messie-Fachtag 2019

„Von der Diagnose zur Intervention“ Donnerstag, 21.11.2019 von 13:00 – 17:00 Uhr im Ursulinenhof, OK-Platz 1, 4020 Linz – ausgebucht!


Messie-Wohnassistenzprogramm

Für Wohnungsgenossenschaften bieten wir mit unserem Wohnassistenzprogramm externe psychosoziale Betreuung für MieterInnen an. Über eine Dauer von 6 Monaten arbeitet EXIT-sozial mit Ihren MieterInnen an einem Wohnraumerhaltungsplan, hilft bei der Entsorgung und bietet mit dem Selbständigkeitstraining einen „Rückfallprophylaxe“, die dem Mieter auch danach hilft, den Wohnraum selbständig zu erhalten. Je nach individueller Ressource der Mieterin kann aber auch mit einer kürzeren Inanspruchnahme gerechnet werden.


Kontakt

Benötigen Sie Infomaterial für Betroffene so können Sie dies bei Elisabeth Dutzi unter service@exitsozial.at 0732/719 200 anfordern.

Möchten Sie ein Angebot in Anspruch nehmen entnehmen Sie die Kontaktadressen bitte den Detailinformationen in den PDFs zum Herunterladen.